Alles verändert sich in dieser Welt: Das Telefon, Online-Banking und Internet, warum nicht auch Autos ?? – PROTECTION ACTION

Kinder die in Zukunft geboren werden, lernen Autos so wie wir es kennen, nicht mehr fahren, dass selbe gilt übrigens auch für Banken. Mein Kind wird nicht mehr in eine Bank oder Büro gehen, bis 2050 wird es step by step autonomer, optimistisch betrachtet, in allen Bereichen (z.B. Autobahn oder Groß-Stadt) mehr als 50% autonom und dezentral sein. Um es beispielhaft darzustellen, wird das Auto zu einem 3D-gedruckten Smartphone auf Rädern, hoffentlich mit deutlich besseren Akkus, dass Du mit anderen Menschen teilen kannst. Weiter voraus stehen der Automobilindustrie bezaubernde Technologieinnovationen wie z.B. die Blockchain für autonomes Fahren zur Verfügung. Wer sich in dem aktuellen Umbruch noch einen dickes Verbrennungsmotor Auto mit am besten 1:1 Liter auf 100km kauft, egal ob es sich geleistet werden kann oder nicht, ist absolut bildungsdistanziert.

1. Das Auto wird sein eigener Fahrer sein (Autonomes Fahren) – Vorteil: Der Mensch kann entspannt seine Arbeit während der Fahrt erledigen.

Es gibt bereits mehrere Testfelder in Deutschland für Autonomes Fahren, wo die volle Kontrolle über den täglichen Pendelverkehr übernommen wird, während Du dich entspannt zurücklehnen und die Fahrt genießen darfst. Große Automobilkonzerne, so wie Newcomer der Branche, haben ihre autonomen Fahrzeuge bereits mit großem Erfolg auf der Straße getestet und bieten ein breites Spektrum an, um die Bedürfnisse für ihre Verbraucher zu befriedigen. Die Technologie, die dahinter steckt, wird schon seit Jahrzehnten von Cheatcodern für ihre private Hacks genutzt, basierend auf einem Code und nennt sich Extrasensory perception (ESP) oder übersinnliche Wahrnehmung. Dieses Tool „Object Detection“ gibt dem Chipsatz die Fähigkeit mit anderen Autos, Fußgänger-Smartphones und sogar Ampeln über eine visuelle Darstellung von objektspezifischen Daten, meist mit einer roten oder blauen Signalbox, dass um das Objekt angezeigt wird, zu kommunizieren. Der Software-Code verhindert mit allen dazu beitragenden Datenparametern, den Aufprall auf ein ankommendes Hindernis oder einen Unfall. Ein Leben ohne Balken (Protection Action) unvorstellbar. Um es beispielhaft darzustellen:

PROTECTION ACTION
Malwettbewerbskönig einer ESP

2. Das Auto braucht das Internet mehr als Du (Blockchain) – Vorteil: Alle Geräte sind sicher miteinander vernetzt und Du genießt das maximale Nutzererlebnis

Heutzutage werden Transaktionen von vielen Menschen über das Smartphone abgewickelt, daher ist die Notwendigkeit, alle elektronischen Geräte miteinander zu verbinden, größer geworden. Die Autos von morgen werden mit einem High-Tech-Betriebssystem ausgestattet sein, dass ständig über das Internet aktualisierte Daten über die Straße, das Wetter und die Verkehrsbedingungen enthält, um die Geschwindigkeit und Route des Autos zu bestimmen. Um es mal bildlich darzustellen, werden Autos als drahtlose Router fungieren, um des Autos zu lokalisieren und überwachen, wodurch gestohlenes Eigentum, Fluchtautos und sogar Unfallopfer erheblich leichter aufgespürt werden können. Allerdings gibt es noch keinen 100% sicheren Software-Code, der sich von Elite-Hackern nicht austricksen lässt, um das Zielfahrzeug zu hacken, eine Backdoor installieren und Kontrolle zu übernehmen.

3. Durch den 3D-Druck werden Deine mechanischen Fähigkeiten überflüssig (Industrie 4.0) Vorteil: Die Unfallrate wird sich reduzieren und die Wirtschaft dient den Menschen.

Die Automobilindustrie kehrt langsam aber sicher traditionellen Maschinenbauwerkzeugen und -Mechanismen den Rücken zu. Heutzutage wird immer mehr wert auf 3D-gedruckte Teile gelegt, diese lassen sich durch diverse Vorlagen aus dem Internet ganz einfach und ohne große Fachkenntnisse weiter optimieren oder verbessern. Diese Technologie ermöglicht es Ingenieuren, Prototypenteile zu geringeren Produktionskosten und mit einem höheren Freiheitsgrad zu drucken, was letztendlich zur Optimierung vieler Komponenten führt. Wenn Du dir vorstellst in ein 3D-gedrucktes autonomes Fahrzeug mit Internet-Sharing einzusteigen, dass mit 100km/h und aktiver Klimaanlage über die Autobahn pezt, klingt dies möglicherweise etwas gefährlich und unmöglich. Deswegen ist es wichtig, dass der Mensch hinter dem Steuer immer die Endkontrolle zur Absicherung des Fahrzeugs behält.

Danke und Bis dann !!! ;-)

1Referenzen2Referenzen3Referenzen