Lesezeit 7 Mins
ledger affiliate banner

Wie funktioniert die Ledger Hardware Wallet und werden Kryptos sicher aufbewahren???

Das Unternehmen ist ein französischer Hard & Software Service Hersteller mit sehr vielen hochrangigen Unternehmenspartnerschaften wie zum Beispiel Intel®, weiter konnte sich das Unternehmen ein Sicherheitszertifikat mit der französischen Nationalen Agentur für Sicherheit von Informationssystemen erarbeiten.

Bei der Ledger Hardware-Wallet handelt es sich um ein Gerät, dass den Zugang zu Deinen Krypto-Assets durch eine Offline-Wallet verschlüsselt. Du kannst Dein Guthaben quasi überall auf der Welt mitnehmen und an jeder internetfähigen Position nutzen um eine Zahlung auszuführen. Hier eine kurze Demonstration der Wirksamkeit von der Ledger Live App auf Windows 10 und Verwendung meiner persönlichen legitimen Konfiguration zur Verwaltung der Krypto-Assets.

Vergiss Bitte an dieser Stelle nicht,  *diesen Affiliate-Link zu nutzen, Danke.

ledger wallet protection

 

Ledger ist eine absolut sichere Krypto-Hardware-Wallet, welche in Verbindung mit der Desktop App als stabiler und zuverlässiger Krypto-Wertspeicher funktioniert. Nachdem die Komponenten auf dem Computer installiert wurden, kannst Du das Ledger automatisch mit dem Computer via USB connecten und dank des integriertes OLED-Display mit PIN-Code, geschieht die Validierung einer Transaktion mit einem einfachen Knopfdruck. Plug & Play ist Steinzeit.

Worauf muss ein Ledger-Einsteiger besonders achten???

So funktioniert ein manipulierter Ledger-Wallet Betrug um es mal beispielhaft darzustellen: Der Bösewicht initialisiert ein neues Ledger Gerät, speichert das 24 Wörter Passwort und bietet das Ledger anschließend unformatiert mit dem PIN-Code zum Beispiel bei eBay® oder Amazon® zum Verkauf an. Der Käufer sendet Guthaben an das Ledger, doch der Bösewicht hat den Backup-Code (Privatekey). Sobald Guthaben gesendet wird, schiebt der Bösewicht mit dem Private Key das Guthaben auf eine andere Wallet und lässt den Käufer vorerst mit nichts zurück.

Dies ist dem Bösewicht natürlich nur dann möglich, wenn das Ledger vom Käufer nicht neu initialisiert bzw. ein kompletter Hardware ID-Reset (Formatiert) durchgeführt wurde. Sollte jemand Opfer eines solchen Betrugs werden, nicht gleich das Handtuch werfen, es gibt so ziemlich für jedes Problem eine Lösung. Die Transaktion lässt sich problemlos über den Blockchain-Explorer mit einer eindeutigen Transaktion-ID zurückverfolgen, mithilfe dieser ID, kann der Verkäufer strafrechtlich belangbar gemacht werden.

24 Wörter und ein verknüpfter PIN-Code für eine sichere Blockchain Wallet

 

ledger token bildhaft

Wenn Du deinen Ledger neu initialisierst, gibt er Dir ein zufallsgeneriertes 24 Wörter Passwort aus, die von einer “BIP-39” indexierten mnemonischen Wortliste mit 2048 Wörter stammen. BIP39 hat somit folgende Anzahl an möglichen Seeds: 2048 ^ 24 = 2.9642775e+79. Hierbei ist es wichtig zu beachten, dass dieses Passwort Dein Zugriff auf deine Blockchain Wallet ist beziehungsweise Zugriff auf Dein Guthaben ermöglicht und deshalb wirklich nur offline gespeichert werden sollte, da ansonsten ein erhebliches Sicherheitsrisiko entsteht. In der Regel dient das Ledger nur als Wertspeicher, für alltägliche Transaktionen oder Interaktionen mit Blockchain-Anwendungen wie zum Beispiel DeFi solltest Du ein separates Konto nutzen um schneller im Ökosystem zu interagieren. Die gängigsten Methoden zur Speicherung findest Du hier: #28 M8-Caesar-Verschlüsselungs-Algorithmus: Wieso Ist Der Master Seed Interessant??? ⧫ M8 Research Insights (m8loss.xyz)

Um den Zugriff auf Deine Wallet nicht durch zufälliges Abfragen auf deiner 24 Wörter zu beschränken “Set Temporary“, sondern so sicher und komfortabel wie möglich zu halten, gibt es zusätzlich das PIN-Code Verfahren “Attach to PIN“. Dies wird auf dem Gerät gespeichert, bis das Gerät zurückgesetzt wird. Wenn jedes Familienmitglied 1 Ledger hat, kann es auf einem Laptop/PC unter Windows verwaltet werden, zum Beispiel als Familienkonto. Wichtig hierbei ist, dass für jede Person ein eigenes Benutzerkonto unter Windows (im Idealfall ein registriertes Microsoftkonto) hinzugefügt wird. Bewahre eine physische Sicherung der geheimen Passphrase zum Beispiel mit “Recovery Sheet” an einem sicheren Ort auf. Das Ledger kann die 24 Wörter nicht mehr anzeigen, nachdem Du es eingestellt hast.

  • Temporäre 24-Wörter Passphrase “Set Temporary”: Gib einfach ein Dir in zufälliger Reihenfolge generiertes Wort aus deiner mnemonischen Liste ein, dass Du zuvor zugeteilt bekommen hast, um auf Deine Konten Zugriff zu erhalten.
  • An PIN-Code verknüpfen “Attach to PIN”: Du kannst einen beliebigen PIN-Code auswählen, um auf Deine Konten Zugriff zu erhalten, die durch diese 24-Wörter Passphrase geschützt sind.

Firmware-Updates

Der wichtigste Punkt um auch in Zukunft Dein System sicher zu halten, ist regelmäßig die Hardware zu updaten. Das Firmware-Update wird zusätzlich eure installierten Apps, die sich auf dem Ledger befinden löschen, diese müsst ihr nach dem Update einfach wieder über das Ledger Live Manager Dashboard installieren.

Ist das Update heruntergeladen, muss der Ledger in den Bootmodus umgestellt werden. Um in den Bootmodus zu gelangen musst Du folgendes tun:

  • Trenn das Ledger vom USB-Kabel
  • Halte den linken Knopf gedrückt und verbinde das USB-Kabel mit dem Ledger

Nun sollte das aktuellste Firmware-Update auf dem Ledger installiert werden, die App wird euch benachrichtigen, sobald die Installation abgeschlossen ist.

Bitte beachte, dass Ledger NIE nach den 24 Wörtern Deines Wiederherstellungscode fragen wird. Ledger bietet auf keinen Telefonsupport. Wenn Du die Firmware Deines Nano X aktualisierst, wenn Du einen Phishing-Versuch erhalten hast oder wenn Du von einer illegalen Website weißt, die nach Deinen 24 Wörtern fragt, melde sie Bitte umgehend bei Google Safebrowsing und teile sie mit der Community: #StopTheScammers.

Wieso ist das Staking mit Lido.fi und das Firmwareupdate für die Ledger Live App interessant???

Mit diesem Firmwareupdate übernimmt die Ledger-Plattform auch das Boneh-Lynn-Shacham (BLS) Signaturschema für Ethereum und ermöglicht die Validierung von Einzahlungsverträgen über Drittanbieterdienste.

  • Um ein Validator zu werden, müssen Ethereum-Staker mindestens 32 Ether (100.000€ @ 3.100$ ETH) auf der Beacon Chain hinterlegen oder delegieren, was als Einzahlungsvertrag bezeichnet wird.

Die Firmware für den ETH 2.0 “Deposit Contract Support” (Seed-Ableitungsalgorithmus EIP-2333) wurde von Ledger veröffentlicht, weitere Infos findest Du hier – Ledger Nano S: New Firmware Version 2.0.0 Now Available! | Ledger

Lido ist im Ledger Live App Katalog “Discover” verfügbar: Damit ist das Staking von Ether in Deiner Reichweite.

  • Erstens ist Ledger der sicherste Weg, ETH abzustecken. Ihre privaten Schlüssel bleiben fest in Ihrer Nano-Hardware-Wallet geschützt und garantieren ein hacksicheres Erlebnis. Alle Transaktionen werden von der Sicherheit Ihrer Hardware Wallet bestätigt. 
  • Zweitens ist Ledger Live eine ergonomische App mit allem, was Sie brauchen, um unter einem Dach auf eine ganze Reihe von Web3-Diensten zuzugreifen. Sie können beispielsweise ETH mit LIDO einsetzen, aber auch Ethereum, Bitcoin und viele andere Coins kaufen oder tauschen. All das aus einer einzigen App.
  • Drittens ist die Benutzeroberfläche einfach zu bedienen. Um ETH zu staken, folge Bitte den Anweisung auf dem offiziellen Ledger Webportal: Lido available in Ledger Live: bringing Ethereum staking within your reach. | Ledger

Der Open Source Ethereum 2.0 Beacon Chain Explorer läuft stabil

…Ethereum boomt und hat nun als dezentraler Welttransaktionscomputer, das Bitcoin Netzwerk in Bezug auf die Gesamtanzahl der Nodes überholt.

Der ein oder andere hat es vielleicht mitbekommen, die ersten Validatoren aus der Community erhalten schon ihre Blockbelohnungen. Das Problem ist allerdings, M8 ist noch nicht dabei, es lohnt sich also eher weniger sich das anzugucken. *LACH* Das Tagesgeldkonto mit 1% Zinsen ist auch super. Phase 0 ist seit dem 1. Dezember 2020 live geschaltet, es ist das Softwareupdate, auf dass die Community seit ca. zwei Jahren wartet, allerdings nur die erste einer Reihe von verschiedenen Phasen. Bis der Final Release Kandidat abgeschlossen ist, könnte es aber noch ein paar Jahre dauern. Es ist nicht sicher aber vermutlich, könnte Ethereum sogar Bitcoin outperformen, auf Grund der spitzenmäßigen Fundamentaldaten  des Netzwerks, steht die Ampel erstmal auf saftigem Grün und wartet auf ein GO!!!

Ethereum 2.0 Staking Kalkulator – Was springt für mich dabei raus???

Beacon.Chain Progress

Das Cap vom Deposition-Fortschritt hat die erforderliche Schwelle mit 784.960 ETH übertroffen, es liegt deutlich über den Erwartungen von 524.288 ETH bzw. 16.384 Validatoren.

Die Ethereum Beacon Chain “Genesis Edition” ist seit 1. Dezember 2020  live, das lange Warten auf das Softwareupdate hat sich für die Community scheinbar richtig gelohnt, der Ethereum Kurs steht aktuell bei zirka 3.000 US-Dollar. Das Mainnet wird Prysm, Lighthouse, Teku und Nimbus unterstützen. Das Softwareupdate zu Phase 0, sollte die kommende Burning Edition zur P1+P2 richtig einheizen, neue ATH’s dürften zum Standard im neuen Finanzmarkt System werden. Interessant ist auch, dass Ethereum in den Google Trends erneut Aufmerksamkeit erregt, hierbei dürfte der Grund dahinter klar sein, das Konzept von Ethereum stimmt einfach.

Was ist der Zweck des Ethereum-Anwendungsupdates???

Am 1. Dezember begann die Phase 0 von ETH2The Eth2 upgrades | ethereum.org. Der Zweck hinter diesem Update ist es, eine Brücke zwischen dem aktuellen Proof-of-Work-Algorithmus und dem kommenden Proof-of-Stake-Algorithmus zu schaffen, indem Ether-Besitzern erlaubt wird, die Ether in der Beacon Chain zu deponieren und für das Validieren von neuen Blöcke (Transaktionen) eine Blockbelohnung zu erhalten. Die Beacon Chain übernimmt die Koordination und Verknüpfung des Netzwerks der Shards und Stakers im Kern von Ethereum 2.0. Die Funktion ist es, die Synchronisation von Daten zwischen allen Shard-Daten zu gewährleisten (parallele Blockchains, die es ermöglichen, die Anzahl der Transaktionen auf ETH2 zu skalieren). Um dies zu erreichen, ist die Beacon Chain auf Validatoren angewiesen, die an der Erstellung und Validierung neuer Blöcke teilnehmen. Mit der neuen Firmware-Version 1.2.4-5 von Ledger Nano X ermöglicht das Ethereum-Anwendungsupdate (Ethereum 1.6.0) die sichere Unterzeichnung einer Einzahlungsvertragstransaktion direkt auf Ihrem Ledger Nano X.

Fazit:

Ledger bietet mit dem LNS/X neue Initiativen in einem erheblichen Tempo an. Die Ledger Community freut sich enorm auf dieses Update und hofft natürlich auf einen reibungslosen und harmonisierten Ablauf mit dem Ethereum Netzwerk.

Die Veröffentlichung des Tutorial erfolgte mit freundlicher Genehmigung von M. Sarfati, Senior Marketing Manager @Ledger Vault

1ETC Wallpaper – Anonymous Crypto People | Design with love: … | Flickr

Comments

  • Anonymous
    at 12:02 PM
    Spitze, vielen Dank

Comments are closed.