Wieso ist die Blockchain für die NASA interessant ???


Experten sagen, dass der Weltraum mit Hilfe von einer Blockchain-basierten Plattform signifikant besser laufen könnte, mit autonomen Robotern, die den Mond Rohstoff Abbau verwalten, bis hin zur dezentralen Steuerung und Säuberung von Weltraumaktivitäten beitragen.

Elon Musk’s Raumfahrtunternehmen SpaceX hat dieses Jahr 2020 weitere 57 Satelliten ins All geballert für ein globales Internetnetz, vielleicht können wir in Zukunft so aus dem Kabelinternet rauskommen und ein erdumspannendes WiFi zu ermöglichen.

Angesichts der zunehmenden Weltraumaktivitäten in Erwartung der Engagement der NASA, zum Mond und schließlich zum Mars zurückzukehren, könnte die Blockchain laut Experten eine entscheidende Rolle in der wiederauflebenden Weltraumindustrie spielen. Auch im Bereich der Aufräumungen im Weltall durch die ganzen Satelliten könnte die Blockchain Technologie erhebliche Verbesserungen bringen.

Deshalb müssen wir schnell vorgehen, um Techniken zu entwickeln und Erfahrungen mit ISRU auf der Mondoberfläche zu sammeln“, sagte der NASA-Administrator Mr. JB in eine Erklärung.

blockchain

Kurz mit anhängen möchte ich noch einen kleinen Denkanstoß: Wenn wir das Thema „Ende des Internetkabel“ und die damit Verbundene Erreichung der ganzen Welt innerhalb der Bevölkerung sehen könnten, wäre das vielleicht eine gute Verbindung zum nächsten Thema „Ende des Stromkabel“.

Wieso ist der Tesla Tower (freie Energie für alle) in Texas interessant ???

Interessant ist auch dieses YouTube Video, es gibt ein neu aufgelegtes Konzept von einem Tesla Tower (freie Energie ohne Stromkabel) in Texas, welches schon aus dem Jahr 1917 bekannt ist, jetzt aktuell forschen höchstwahrscheinlich unter anderen auch schon andere Länder an solchen Projekten wie z.B. Deutschland.

Welche Technologie sich für die Endkonsumenten in Zukunft letztendlich am effektivsten erweist wird sich zeigen. Wenn wir dank dem großartigen Engagement der Forscher und Wissenschaftler in den kommenden Jahren mit mehr funktionstüchtigen Innovationen rechnen können, dürften wir uns um die Grundversorgung in Bezug auf Strom und freiverfügbares Internet für die knapp 10 Milliarden Menschen im Jahr 2050 auf diesem Planeten keine Sorgen machen.

Die Pressemitteilung von Viviz Technologies ist nicht mehr online verfügbar.

1Referenzen2Referenzen3Referenzen