#99 Engine Media bestätigt Finalisierung der Finanzierung von Wandelschuldverschreibung

Wieso ist die Wandelschuldverschreibung von Engine Media interessant ???

Das Unternehmen Engine Media gab bekannt, dass eine erste Tranche in der Höhe von 1,05 Millionen US-Dollar abgeschlossen wurde. Die Optionsscheine, die im Rahmen dieser Finanzierung an die Inhaber von Schuldverschreibungen ausgegeben werden können, sind vom Abschluss der vollständigen Transkation in Höhe von 2 Mio. USD abhängig. Interessant ist auch, dass das Unternehmen darüber hinaus eine Hauptfinanzierung für Wandelschuldverschreibungen in Höhe von 1 Mio. USD unter ähnlichen Bedingungen abgeschlossen hat. So wie die am 19. August 2020 und am 15. September 2020 begebenen Wandelschuldverschreibungen, die in Anteile des Unternehmens umgewandelt werden können, mit Ausnahme der darin enthaltenen Verweise bezüglich des Aktienkurs, wurde von 7,50 USD auf 7,80 US-Dollar angehoben. Alle im Rahmen der Finanzierungen ausgegebenen Wertpapiere unterliegen einer gesetzlichen Haltedauer, die vier Monate und einen Tag nach Abschluss abläuft.


Engine Media

Was ist eine Wandelschuldverscheibung ???

Schuldverschreibung sind im Großen und Ganzen Wandelanleihen von Aktiengesellschaften oder Holding-Gesellschaften, bei der neben dem Anspruch auf eine Rückzahlung des Nennwerts und der geringen Zinsen ein Wandlungsrecht in eine bestimmte Anzahl von Stammaktien zu einem vordefinierten Wandlungsverhältnis der emittierenden Gesellschaft besteht, dies wird vom Inhaber meist dann ausgeübt, wenn der Aktienkurs relativ unterbewertet ist.


Vorteil für Unternehmen

  • Aufnahme von (zunächst) Fremdkapital zu günstigeren Bedingungen z.B. niedrigerer Zinssatz

Vorteil für Anleger

  • Es eröffnet die Chance, an Kursgewinnen der Aktie teilzuhaben; bei steigenden Kursen realisiert der Anleger durch Ausübung des Wandelrechts und Verkauf der Aktien zusätzliche Gewinne

1Referenzen2Referenzen3Referenzen

*WERBUNG*

STARTERPAKET

coinbase_w
crypto.com