Wieso ist Ethereum Blockchain in der Wasserwirtschaft interessant ??? – dezentrale Trinkwasserversorgung

Wie in dem dezentralen Stromversorgung Post gesagt zeigen sich auch bei dem Versorgungsnetz für Trinkwasser einige parallelen: Die Blockchain-basierte Anwendung im Bereich Wasserversorgung, kann Abrechnungen, wie die lokalen Wasserlieferung, dezentral abwickeln und lokalisiert den direkten Weg der gelieferten Wasser zurück, bis zum Versorgungsnetz der Stadtwerke, dass sprengt alle geistige Vorstellungskraft. Die Blockchain kann den Menschen helfen, dass vorhandene Wasser durch einen Algorithmus vermehrt dort fließen zu lassen wo es am meisten gebraucht wird und die Ressourcennutzung sicher zu verwalten.

Ethereum Blockchain
Das Blockchain Konzept lässt sich an einem Bild ziemlich einfach darstellen: In diesem Beispiel beachte jedoch, dass Kilowatt gegen Kubikmeter und die Batterie gegen den Wasser-Boiler getauschst werden muss.

Warum ist dezentrale Stromversorgung interessant ???

Das Ziel dahinter scheint selbsterklärend zu sein: Die Grundeigenschaft, der Blockchains ist, nämlich ein Netzwerk ohne zentrale Kontrollinstanz oder einen einzigen Manager zu schaffen. Für die klassischen Wasserversorger könnten derartige Blockchain-Modelle allerdings ein erhebliches Kundenbindungspotenzial und Kostensenkungspotential mit sich bringen.

Es ist nichts neues, dass fast zwei Drittel der Erde komplett von Wasser bedeckt sind, aber nur 1 Prozent davon für den Menschen nutzbar ist. Aktuell haben ungefähr 4,5 Milliarden Menschen aufgrund der Wasserknappheit keinen Zugang zu einer sicheren Wasserversorgung.

Mit guten Beispiel voran geht ein Unternehmen aus Texas die „Genesis Research Technology Group„, dieses nutzt genau so ein System, dass ein sauberes widerverwendbares Wasser ohne Chemikalien zur Verfügung stellt. Nach einigen Jahren mit viel Engagement hat das Unternehmen die Erkenntnis gewonnen, das Wasserversorgung Manipulationssicher zu validieren, hierbei wird die Ethereum Blockchain verwendet und den Industrieunternehmen so wie Privathaushalten zu helfen, den Wasserverbrauch zu managen.

1Referenzen